dialogkreuz.jpg

Gott des Lebens

Heizen der Kirchen
Image by Alexander Stein from Pixabay

Heizen der Kirchen

Die Energiekrise stellt viele Menschen vor große Herausforderungen. Die Preise für Energie steigen deutlich an. Auch wir als Kirchengemeinde sind von diesen Entwicklungen betroffen. Aus diesem Grund werden unsere drei Kirchen in diesem Winter nur so beheizt, dass das Inventar, besonders die Orgeln, keinen Schaden nimmt.

Neben der Temperatur ist die Luftfeuchtigkeit in den Kirchen besonders zu beachten. Dies bedeutet, dass die relative Luftfeuchtigkeit den Grenzwert von 70% nicht überschreiten darf. Um dieses Ziel zu erreichen, werden die Kirchen auf ca. 10 – 12 Grad beheizt. Wir bitten Sie, bei Regen und Schnee Ihre Schirme nicht mit in den Kirchraum zu nehmen, sondern in den Foyers in die Schirmständer zu stellen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Es sind solche, die für den Betrieb der Seite wichtig sind. Sie können sie ablehnen. Dann stehen aber womöglich nicht mehr alle Funktionen der Seite zur Verfügung.