kreuz.jpg
FIRMARE (unterschreiben) – Sakrament der Firmung

FIRMARE (unterschreiben) – Sakrament der Firmung

Fragt euch selbst, ob ihr im Glauben seid, prüft euch selbst!
Erfahrt ihr nicht an euch selbst, dass Christus Jesus bei euch ist?
2.
Korinther 13,5

Das Wort „Firmung“ hat den Ursprung im lateinischen Wort „firmare“: festmachen, kräftigen, bestätigen, beglaubigen, unterschreiben. In diesem Sakrament wird einem die Kraft Gottes, der Heilige Geist, zugesprochen.

In der Regel findet die Firmung in der Übergangszeit vom Jugendlichen zum jungen Erwachsenen hin statt.

Die Firmung ist ein einmaliges Sakrament, das den Firmling in einer besonderen Weise mit dem Heiligen Geist beschenkt und ihn noch enger mit dem Glauben und der Kirche verbindet.

Das Sakrament der Firmung spendet der Bischof einer Diözese, bei uns also Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck bzw. die Weihbischöfe Ludger Schepers und Wilhelm Zimmermann.

Mit der Chrisam-Salbung auf der Stirn und den Worten: „Name des Firmlings“ sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist!“ wird die Firmung vollzogen.


In unserer Pfarrei ist Gemeindereferentin Frau Laura Bartz die Ansprechpartnerin u.a. für Vorbereitung auf die Firmung. BBei Fragen bitte nehmen Sie mit Frau Bartz Kontakt auf: telefonisch: 02391 913997-22 oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Es sind solche, die für den Betrieb der Seite wichtig sind. Sie können sie ablehnen. Dann stehen aber womöglich nicht mehr alle Funktionen der Seite zur Verfügung.