dialogkreuz.jpg

„Alles wirkliche Leben ist Begegnung.“

Martin Buber, aus „Das Dialogische Prinzip. Ich und Du“

Wort des Bischofs 2022

Der Mangel an Priestern gefährdet schon jetzt die sakramentale Struktur der Kirche. Nicht allein eine Kirchenkrise, sondern eine Krise der Religion erkennt der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck in der „unglaublich großen Bewährungsprobe“ der Kirche im 21. Jahrhundert. „Unsere Welt braucht das Vertrauen, dass es eine größere Kraft gibt, die uns hält, trägt und begleitet, und die uns auch Orientierung gibt, um menschlich und solidarisch miteinander zu leben“, schreibt Overbeck ...

Pilgern tut Leib und Seele gut

Immer mehr Menschen machen sich auf die spirituelle Wanderschaft, um mehr über sich und ihren Glauben herauszufinden. Außerdem tut es nach der langen Zeit der pandemiebedingten Kontaktbeschränkung und der Selbstisolation einfach gut, hinauszugehen und Gottes freie Natur mit allen Sinnen zu genießen.

Eine grüne Oase im Herzen der Stadt

Das Wort Einfriedung stammt vom mittelhochdeutschen „vride“ (Umzäunung, eingehegter Raum, aber auch Friede). Eine Einfriedung soll das Grundstück vor der Außenwelt oder Personen schützen, die den Frieden des Grundstücks stören könnten.

Von Bank zu Bank rund um die Oestertalsperre

Die Oestertalsperre liegt im gleichnamigen Oestertal, einem der vier Täler Plettenbergs. Sie wurde Anfang des letzten Jahrhunderts gebaut, um die Industriebetriebe der Stadt mit ausreichend elektrischen Strom zu versorgen.

© wikipedia, Wolfgang Poguntke

Eine Wanderung „trockenen Fußes“ mit Zwischenstopp an der Burgruine Schwarzenberg

Ein guter Ort um eine kleine Pause zu machen – Kinder können spielen, man kann sich in Ruhe umschauen und einfach die Gedanken schweifen lassen: Die Burgruine Schwarzenberg

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Es sind solche, die für den Betrieb der Seite wichtig sind. Sie können sie ablehnen. Dann stehen aber womöglich nicht mehr alle Funktionen der Seite zur Verfügung.