joh-bapt-altarraum.jpg

„Alles wirkliche Leben ist Begegnung.“

Martin Buber, aus „Das Dialogische Prinzip. Ich und Du“

„Seitenwechsel“: Freiwilligendienst in Südamerika oder Afrika wieder möglich

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause können junge Menschen mit dem Programm „Seitenwechsel“ wieder für ein Freiwilliges Internationales Jahr nach Südamerika und Afrika gehen.

Erntedank in unserer Pfarrei

Wir haben in allen drei Gemeinden am vergangenen Sonntag, 3. Oktober 2021 Erntedank gefeiert. Hier einige Fotos der Erntedankgaben: 

katholisch.de Was ist gute Theologie?

Sind die Reformvorschläge, die beim Synodalen Weg diskutiert werden, gute Theologie? Kritiker bemängeln die Qualität der Texte – doch woran erkennt man eigentlich gute Argumente? Der Religionsphilosoph und Theologe Benedikt Göcke erklärt es – und hat einen Tipp ...

Quelle:katholisch.de; Text: Felix Neumann

Foto: Achim Pohl | Bistum Essen

Overbeck: „Klimawandel ist größte gesellschaftliche Herausforderung“

Gründungstreffen des neuen bischöflichen Rates für Ökologie und Nachhaltigkeit im Essener Bischofshaus. 15 Ratsmitglieder aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und der Umweltbewegung beraten den Bischof und das Bistum künftig in Klima- und Umweltfragen.

Aufruf zur Challenge „LERNT! voneinander“

Rund um den vom Papst ausgerufenen „Welttag der Armen“ am 14. November gibt es auch in diesem Jahr eine besondere Challenge. „LERNT! Voneinander“ lautet das Motto; das Bündnis „Gemeinsam solidarisch“, ein Zusammenschluss verschiedenster katholischer Träger auch im Bistum Essen, lädt dazu ein.

Foto: Bistum Essen

Post für alle katholischen Erstklässler von Bischof Overbeck

„Achtung, stolzes Schulkind!“ steht auf der Vorderseite einer bunten Postkarte, die Bischof Franz-Josef Overbeck in diesen Tagen allen 4500 Kindern im ganzen Ruhrbistum schickt, die in der kommenden Woche eingeschult werden. „Bald bist du endlich ein Schulkind, und das wird ganz schön spannend“, schreibt der Bischof.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Es sind solche, die für den Betrieb der Seite wichtig sind. Sie können sie ablehnen. Dann stehen aber womöglich nicht mehr alle Funktionen der Seite zur Verfügung.